Darmberatung

Gesunder Darm

 

Unser Darm hat viele freundliche und bescheidene Bewohner – sie machen sich nicht bemerkbar und arbeiten still und vergnügt vor sich hin. „100 Billionen Freunde“ und „Der Mensch ist also weniger ein Einzelwesen als eine Wohngemeinschaft für Mikroben“ schrieb die ZEIT 2014.

Damit sie alle in unserem Darm Platz haben, ist seine Oberfläche durch viele Falten und Zotten stark vergrößert. In der Tat sind wir in unserem Verdauungstrakt von 500 bis 600 verschiedene aeroben und anaeroben Bakterienarten besiedelt, die in verschiedenen Zonen je nach Sauerstoffgehalt (der nach unten hin abnimmt) ganz unterschiedlich Milieus mit ganz unterschiedlichen Stoffwechseln bilden.

Der große Nutzen unserer stillen Freunde besteht neben der Versorgung der Dickdarmschleimhaut mit Nährstoffen, Bildung von einigen Vitaminen und der Anregung der Darmtätigkeit darin, dass sie eine effektive Schutzschicht auf der Darmschleimhaut bilden. Diese Schutzschicht verhindert, dass gefährliche Krankheitserreger über die Darmschleimhaut in den Körper eindringen können.

Außerdem fressen die freundlichen Bakterien buchstäblich den fremden Keimen die Nährstoffe weg und bilden teils sogar Abwehrstoffe, um sich gegen die fremden Eindringlinge zu wehren.

Darmflora aus dem Gleichgewicht

Hautkrankheiten, Blähungen, häufigen Durchfälle, Verstopfungen, Völlegefühl, Bauchschmerzen, Immunschwäche sind Beschwerden, deren Ursache häufig mit einer aus dem Gleichgewicht geratenen Darmflora zusammen hängen kann. Wenn das sensible Ökosystem im Darm nicht rund läuft, kann das bis hin zu Diabetes, Allergien, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs führen.

Die Ursachen für eine gestörte Darmflora sehen Forscher allen voran in Antibiotika, Abführmitteln und Fehlernährung aus zuviel Fett und zuviel Eiweiß. Aber auch Infektionen und Erkrankungen im Verdauungstrakt, Unverträglichkeiten, Allergien und Stress können der Auslöser für ein gestörtes mikrobielles Gleichgewicht im Darm sein.

Eine Stuhluntersuchung kann helfen, Darm-Fehlbesiedelungen auf die Spur zu kommen und den ph-Wert Ihres Darmmilieus zu beurteilen. Daraus lassen sich therapeutische Perspektiven und Ernährungshinweise für die Ausheilung und Renovierung Ihres Dammilieus entwickeln.

Wir freuen uns, wenn Sie in meine Sprechstunde zur Abklärung geeigneter Maßnahmen kommen.

   
 

   
Sabine Neuweiler
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Privat + alle Kassen
Praxis für ganzheitliche Medizin
Sabine Neuweiler
Klassische Homöopathie
Kinder-Homöopathie
Allgemeinmedizin
Akupunktur
Chirotherapie
Ayurveda
Kinesiologie
Darmberatung
weitere Heilverfahren
Praxis Neuweiler – Praxis für ganzheitliche Medizin
Home | English Consultation | Sprechstunde | Praxis | Aktuell | Impressum